Öffnungszeiten
Mo - Fr: 09:00 - 13:00 Uhr
14:00 - 18:00 Uhr
Sa: nach Vereinbarung
Anfahrt
Neu Wulmstorf: Zum Routenplaner
Buchholz in der Nordheide Zum Routenplaner
Öffnungszeiten Filiale finden Termin buchen

Entdecken Sie die Wiederhörensfreude!

Hörgeräte für Buchholz und ganz Harburg

Jeder Mensch ist individuell. Auch beim Hören mit Hörgeräten ist jeder Mensch anders. Für uns steht im Mittelpunkt, was für Sie wichtig ist. Passend zu Ihren Wünschen und Vorstellungen beraten wir Sie so, wie wir selbst gern beraten werden wollen und finden mit Ihnen gemeinsam das optimale Hörsystem.
Wir von HörVergnügen in Buchholz sorgen dafür, dass Sie sämtliche Klänge um sich herum korrekt hören können. So verpassen Sie nie wieder etwas und das lästige Nachfragen hat endlich ein Ende. Tauchen Sie in anregende Konversationen ein, ohne rätseln zu müssen, was Ihr Gegenüber gesagt haben könnte. Testen Sie noch heute unsere hochwertigen Hörgeräte und lassen Sie sich in Kreis Harburg beraten!

  • Wie funktionieren Hörgeräte?
    Moderne Hörgeräte gibt es für unterschiedlichste Bedürfnisse. Das Prinzip, wie ein modernes digitales Hörgerät funktioniert, ist aber immer dasselbe: Ein Mikrofon empfängt Geräusche aus der Umgebung. Diese Schallwellen werden in elektrische Impulse umgewandelt und von einem Mikrochip verarbeitet. Über einen Lautsprecher gibt das Hörgerät nun gezielt solche Signale verstärkt an das Ohr weiter, die ohne das Hörgerät nicht mehr gut gehört werden können. Schon die Hörgeräte der Basisklasse verfügen über Hörprogramme. Hörgeräte der Spitzenklasse passen sich automatisch an Hörsituationen an.
  • Was bringen Hörgeräte?
    Eine Hörminderung entwickelt sich meistens nicht von heute auf morgen, sondern in der Regel schleichend. Auch deshalb unterschätzen Betroffene mitunter die deutliche Hörverbesserung, die ein modernes Hörgerät bewirken kann. Viele Menschen lehnen Hörgeräte aber auch ab, weil diese „zu auffällig“ seien. Tatsächlich aber sind moderne Hörgeräte dank ihrer fortschrittlichen Technik so klein, dass sie von außen kaum noch wahrgenommen werden. Bei HörVergnügen erhalten Sie mit Lyric sogar ein komplett unsichtbares Hörsystem. Und: Als echte High-Tech-Geräte können digitale Hörgeräte ein harmonisches Klangbild ohne unangenehme Rückkopplungen erzeugen. Für Menschen mit Hörminderung bedeutet das mehr Sicherheit im Alltag und vor allem eine höhere Lebensqualität.
  • Welche Hörgeräte gibt es?
    Es gibt analoge und digitale Hörgeräte. Der große Vorteil moderner digitaler Hörgeräte ist neben ihrer kompakten Bauweise die Möglichkeit, gezielt einzelne Signale verstärken zu können. Analoge Hörgeräte verstärken hingegen alle empfangenen Signale. Bezüglich ihrer Bauweise werden Hörgeräte in geschlossene und offene Systeme unterteilt. Bei der geschlossenen Versorgung wird der Gehörgang durch das Hörgerät nahezu komplett verschlossen. Typische Vertreter dieser Gattung sind die Im-Ohr-Hörgeräte. Bei der offenen Versorgung können Schallwellen weiterhin auch auf natürlichem Wege ins Ohr gelangen. Typische Vertreter dieser Gattung sind die Hinter-dem-Ohr-Hörgeräte. Bei HörVergnügen haben wir uns neben einer umfassenden Hörgeräteversorgung für Erwachsene auch auf eine altersgerechte und individuelle Hörgeräteanpassung bei Kindern spezialisiert (Kinderhörgeräte-Anpassung).
  • Welche Hörgeräte sind die besten?
    Auf diese Frage gibt es keine allgemeingültige Antwort. Denn jede Hörbeeinträchtigung ist in ihrer Art und Ausprägung individuell und jeder Mensch hat eigene Anforderungen an ein Hörgerät. Glücklicherweise gibt es heute eine sehr große Auswahl an Hörsystemen, so dass für fast jede Hörminderung die passende Lösung gefunden werden kann. Von der Basisklasse bis zur Spitzenklasse führen wir bei HörVergnügen ausnahmslos hochwertige Hörgeräte. Unser Hörakustiker-Team begleitet Sie mit Kompetenz und Einfühlungsvermögen zu Ihrer optimalen Hörgeräteversorgung.
  • Hörgeräte: Worauf muss ich achten?
    Das Allerwichtigste für eine optimale Hörgeräteversorgung ist ein ganzheitlich denkender Ansprechpartner, der sich nicht nur mit den Möglichkeiten moderner Hörsysteme bestens auskennt. Er muss sich auch mit Ihren individuellen Anforderungen und Wünschen intensiv beschäftigen. Denn was nützt Ihnen das technisch fortschrittlichste Hörgerät, wenn es nicht zu Ihnen passt? Gerne finden wir gemeinsam mit Ihnen heraus, was Ihnen bei einem Hörgerät wichtig ist. Auf Basis Ihrer Vorstellungen geben wir Ihnen eine Expertenempfehlung für ein Hörsystem, das sehr gut zu Ihnen passt. Und falls Sie nach einiger Zeit dennoch bemerken, dass das neue Hörgerät noch nicht die beste Wahl ist, sorgen wir mit unserer Zufriedenheitsgarantie für eine schnelle, optimale Lösung.
  • Was kosten Hörgeräte und welche Kosten übernimmt die Krankenkasse?
    Der Preis für ein Hörgerät kann stark variieren – je nachdem, welche technischen Merkmale das Hörsystem besitzt und wie es aufgebaut ist. Hörsysteme der Basisklasse sind schon ab einigen hundert Euro erhältlich, während Geräte der Spitzenklasse mehrere tausend Euro kosten können. Bei uns können Sie Ihre Hörsysteme entspannt finanzieren. Über einen Zeitraum von sechs Monaten bieten wir Ihnen eine 0-%-Finanzierung. Darüber hinaus sind Finanzierungen zu einem effektiven Jahreszins von 4,99% möglich. Die maximale Laufzeit beträgt 72 Monate. Wenn Sie gesetzlich versichert sind, erhalten Sie von Ihrer Krankenkasse einen Zuschuss von bis zu 784,94 Euro für das erste Hörgerät. (Hier unbedingt erforderlich: eine ärztliche Verordnung.) Sollten Sie sich für ein teureres Hörgerät entscheiden, zahlen Sie den Kaufpreis abzüglich dieses Krankenkassenzuschusses. Bei nachgewiesener medizinischer Notwendigkeit kann die Krankenkasse aber auch die gesamten Kosten des teureren Gerätes übernehmen. Hörsysteme sind Wertgegenstände und viele unserer Kunden haben das Bedürfnis, Ihre Hörsysteme gegen Verlust oder Totalschaden abzusichern. Mit unserem starken HörVergnügen-Sicherheitspaket bieten wir Ihnen eine Absicherung, die es nur bei uns gibt.
  • Welche Hörgeräte zahlt die Krankenkasse?
    Die Krankenkasse gewährt den Zuschuss für ein Hörgerät alle sechs Jahre. Jeder Hörakustiker muss digitale Hörgerätemodelle anbieten, die dem Versicherten nichts extra kosten (bis auf die einmalige gesetzliche Zuzahlung von 10 Euro). Zwar handelt es sich dann „nur“ um Geräte der Basisklasse – aber immer um Geräte, die einen festgelegten hohen Qualitäts- und Funktionsstandard erfüllen müssen. Konkret: Hörgeräte ohne Zuzahlung sind immer volldigital, sie haben mindestens drei Programme und eine Rausch- bzw. Rückkopplungsunterdrückung. Zusätzlich übernehmen Krankenkassen die Kosten für Serviceleistungen, die mit der Hörgeräteversorgung einhergehen: Beratung, Anpassung und Einrichtung sowie Reparaturen. Die Kosten für Hörgerätebatterien übernimmt die Kasse aber nur bis zum 18. Lebensjahr.
  • Was kosten Im-Ohr-Hörgeräte im Vergleich zu Hinter-dem-Ohr-Hörgeräten?
    Tatsächlich gibt es die Im-Ohr-Hörgeräte noch nicht so lange wie die Hinter-dem-Ohr-Hörgeräte. Das bedeutet aber nicht, dass moderne Hinter-dem-Ohr-Hörgeräte technisch weniger ausgefeilt sind und dass sie deshalb automatisch günstiger sind. Für beide Bauarten gilt: Je kleiner die verwendete Technik ist und je höher der Funktionsumfang, desto höher ist auch der Preis. In beiden Kategorien führen wir bei HörVergnügen Modelle für gutes Hören, deren Preis komplett über den Krankenkassenzuschuss abgedeckt ist.
  • Was kosten Batterien für Hörgeräte und wie oft müssen diese gewechselt werden?
    Moderne Hörgeräte-Batterien sind Zink-Luft-Batterien in Form von Knopfzellen, die als Blister mit sechs Batterien ab etwa 1,50 Euro erhältlich sind. Die gängigsten Batteriegrößen sind die Größen 10 (gelbe Kennzeichnung), 13 (orange), 312 (braun) und 675 (blau). Wie lange eine Knopfzelle Energie liefert, ist vor allem abhängig von der Batteriekapazität und dem Energiebedarf des Gerätes: Manche Modelle fordern einen Austausch der Batterie bereits nach drei Tagen, andere erst nach zwei oder drei Wochen. Grundsätzlich gilt: Je größer die Knopfzelle ist, desto mehr Energie kann sie liefern. In die besonders kleinen Hörgeräte passen bauartbedingt aber nur kleine Größen. Wir beraten Sie gerne zur richtigen Batteriegröße für Ihr Hörgerät. Sie suchen eine umweltfreundlichere Alternative zu den nicht-wiederaufladbaren Knopfzellen? Bei HörVergnügen stellen wir Ihnen gerne die neuesten Hörgeräte-Modelle mit Akku vor.
  • Wie lange sollte ich ein Hörgerät probetragen und wie viele sollte ich testen?
    Unser Ziel bei HörVergnügen besteht darin, Ihnen ein Hörsystem anzubieten, das Sie nach der Anpassungsphase in Ihrem Alltag so gut wie nicht mehr bemerken. In fünf aufeinander aufbauenden Schritten führen und begleiten wir Sie zum besten Hören. Nach einem computergestützten Hörtest und eingehender Beratung können wir Ihnen genau das Hörsystem empfehlen, das mit hoher Wahrscheinlichkeit optimal zu Ihnen passt. Denn: Unsere Kunden sollen nicht mehrere oder gar viele Hörgeräte testen müssen, bis sie das richtige gefunden haben. Die Anpassung Ihres neuen Hörgeräts starten wir idealerweise mit dem Renova Hörtraining®. Nach Abschluss des Trainings tragen Sie das Hörgerät zur Probe – und zwar ganz in Ruhe. Testen Sie das Gerät im Alltag und im Beruf. Diese Probephase ist für Sie natürlich völlig kostenlos und unverbindlich. Zusätzlich haben Sie mit unserer Zufriedenheitsgarantie in den ersten vier Wochen nach dem Kauf die Möglichkeit, das Hörgerät zurückzugeben, bei voller Erstattung des Kaufpreises.
  • Wie lange halten Hörgeräte?
    Die Krankenkasse gewährt den Zuschuss zum Hörgerät alle sechs Jahre. Das ist die „kalkulierte“ Lebensdauer. Ein qualitativ hochwertiges Hörgerät kann natürlich auch deutlich länger gute Dienste tun. Doch muss wie bei jedem High-Tech-Gerät immer auch der technische Fortschritt berücksichtigt werden. Deshalb lohnt es sich auf jeden Fall, wenn Sie sich nach spätestens sechs Jahren bei uns über ein neues Hörgerät informieren – selbst wenn das alte noch funktioniert.
  • Kann ich mir auch ein gebrauchtes Hörgerät kaufen?
    Immer wieder werden im Internet auch gebrauchte Hörgeräte angeboten. Von solchen Angeboten raten wir unbedingt ab, denn die Nachteile überwiegen den vermeintlichen Preisvorteil ganz eindeutig. Stichwort Hygiene: Es befinden sich mit großer Sicherheit noch Rückstände des Vorbesitzers am und im Gerät. Außerdem gibt es keine Bezuschussung durch die Krankenkasse und auch keine individuelle Anpassung des Hörgerätes durch den Hörakustiker. Umgekehrt gibt es bei einer ärztlichen Verordnung hochwertige neue Hörgeräte mit guter Basisausstattung bereits zum Nulltarif.
  • Wie lange besteht bei einem Hörgerät Garantie?
    Hier muss man zunächst zwischen den Begriffen Garantie und Gewährleistung unterscheiden. Hörgeräte haben eine gesetzliche Gewährleistung von zwei Jahren. So lange muss der Hersteller Mängel beheben, die nachgewiesenermaßen bereits beim Kauf des Gerätes bestanden und nicht durch die Nutzung verursacht wurden. Beispiel: Das Hörgerät produziert ein lästiges Pfeifen, weil ein defektes Bauteil verwendet wurde. Die Garantie hingegen ist ein freiwilliges Leistungsversprechen, das über die Leistungen der Gewährleistung hinausgeht. Diese Garantie beträgt bei Herstellern von Hörgeräten in der Regel ein Jahr. Bei HörVergnügen profitieren Sie zusätzlich von unserer vierwöchigen Zufriedenheitsgarantie und der lebenslangen Servicegarantie.
  • Wie müssen Hörgeräte gereinigt werden und wie oft?
    Moderne Hörgeräte sind High-Tech-Geräte mit einer leistungsfähigen, aber nicht ganz unempfindlichen Technik. Damit sie dauerhaft einwandfrei funktionieren und auch die Hygiene nicht zu kurz kommt, sollten sie regelmäßig gereinigt werden. Am besten täglich. Verwenden Sie dafür bitte keine aggressiven Reinigungssubstanzen, die das Gerät beschädigen könnten, und legen Sie es niemals ins Wasser. Im-Ohr-Hörgeräte befinden sich komplett im Gehörgang und müssen deshalb naturgemäß etwas häufiger und intensiver gereinigt werden als Hörgerät-Komponenten, die sich hinter dem Ohr befinden. Bei HörVergnügen erhalten Sie alles für eine gründliche und schonende Reinigung ihres Hörgerätes. Mit unserer professionellen Hörgeräte-Reinigung können wir zusätzlich dazu beitragen, dass Sie lange viel Freude an einem tadellos funktionierenden Hörsystem haben.
  • Warum und wie häufig sollte ich ein Hörgerät trocknen?
    Dass sich an den Komponenten eines Hörgerätes, die im Ohr getragen werden, Feuchtigkeit (Kondenswasser) ansammelt, ist unvermeidlich. Um Beschädigungen der Technik zu verhindern, empfehlen wir, das Hörgerät neben der regelmäßigen Reinigung auch regelmäßig zu trocknen. Bei HörVergnügen erhalten Sie Trockensysteme, die speziell dafür entwickelt wurden, die Feuchtigkeit aus dem Hörgerät zu ziehen.
  • Hörgerät verloren: Was kann ich jetzt tun?
    Ein Hörgerät zu verlieren, kann jedem passieren. Zumal die modernen Geräte wirklich sehr klein sind. Bei einem Verlust kann sich die Krankenkasse in der Erstattung gütig zeigen – sie muss es aber nicht. Deshalb empfehlen wir Ihnen beim Kauf eines Hörgerätes den Abschluss einer Hörgeräteversicherung. Gerne informieren wir Sie in einem persönlichen Gespräch über die Vorteile einer solchen Versicherung.
Weitere Fragen laden

Wenn die Geräusche nachlassen

Wenn Gespräche anstrengend werden und sich der Austausch miteinander aufgrund von Hörproblemen immer schwieriger gestaltet, führt kein Weg am Arztbesuch vorbei. Nach dem Hörtest steht dann meist die Diagnose, die von altersbedingter Hörschwäche bis hin zu einem stress- oder lärmverursachten Tinnitus reicht. Damit Sie nicht länger mit störenden Geräuschen oder Tönen leben müssen, bieten wir von HörVergnügen innovative Technik. So bessert sich mit wenig Aufwand Ihre Hör- und folglich auch Ihre Lebensqualität.

Individuelle Beratung im Kreis Harburg für individuelle Ohren

Auch bei Hörgeräten heißt es: Jeder Mensch ist anders. Entsprechend finden Sie bei uns kleine Technikwunder, die sich auf unterschiedliche Weise tragen lassen und wieder allerlei Töne in Ihr Leben lassen. Ob es dabei ein komplett unsichtbares Hörsystem wie Lyric, ein maßgeschneidertes Im-Ohr-Hörgerät oder doch ein Modell, das hinter dem Ohr getragen werden kann, sein soll, können Sie im Rahmen unserer Beratung herausfinden. Hier verraten wir Ihnen auch alles über die zu nutzenden Batterien und die Leistungen der Krankenkasse, sodass Sie unser Geschäft schließlich bestens informiert und mit neuem Hörvermögen verlassen.

Großes Angebot an verschiedenen Hörgeräteklassen in Buchholz

Je nach gewünschtem Klangbild und Frequenzbereich können Sie sich für unterschiedliche Hörgeräteklassen entscheiden. Diese lassen sich wie folgt gruppieren: Basisklasse → Anschlussklasse → Mittelklasse → Komfortklasse → Spitzenklasse

Die Hörgeräte der verschiedenen Klassen variieren vor allem in ihrer Größe und der Anzahl an Kanälen. Das Sprachverstehen ist durch die Reduktion der Umgebungsgeräusche und Rückkopplungen bei all unseren Modellen gewährleistet. Mit steigendem Preissegment nehmen auch die Funktionen zu und der Hör-, Trage- und Bedienkomfort wird optimiert. So gelingt modernste Spitzentechnologie, die begeistert!

Garantie Zufriedenheitsgarantie
Ihre Zufriedenheit liegt uns ganz besonders am Herzen. Erst wenn Sie zufrieden sind, sind wir es auch.
Sollten Sie in den ersten vier Wochen nach Kauf mit Ihren neuen Hörgeräten nicht zufrieden sein, nehmen wir die Hörgeräte zurück und erstatten Ihnen den Kaufpreis.
Garantie Lebenslange Servicegarantie
Erstklassigen Service genießen Sie bei uns ein Leben lang. Da wir Sie auch nach der Hörgeräteversorgung optimal unterstützen wollen,
überprüfen wir Ihre Hörgeräte regelmäßig, reinigen sie und führen kleine Reparaturen durch. Übrigens, sollten Sie Ihr Hörgerät nicht bei uns erworben haben, bieten wir Ihnen diesen Service selbstverständlich auch an.
★★★★★ Uta Hoffmann „Umfangreiche und kompetente Beratung. Hilfreich war die lange Zeit zum Testen. Sehr freundlicher Service. Sehr zu empfehlen.“ Unsere Google-Bewertungen: Ø-liche Bewertung: 4.9
Hier geht es direkt zu unseren Google-Rezensionen.
Telefonnummern
Buchholz 04181-9993470
Neu Wulmstorf 040-37505151